Buch von Hanjörg Noe

„Angepasst – Das Hebeldorf Hausen in der Zeit des Nationalsozialismus“

Nach "Gleichgeschaltet" über den Nationalsozialismus in Maulburg, "Hingeschaut" über den Nationalsozia-lismus in Steinen, "Mitgelaufen - NS-Geschichte der Dörfer im Kleinen Wiesental" hat nun Hansjörg Noe ein weiteres wichtiges Werk zur Erforschung der Gewaltherrschaft im Dritten Reich auf lokaler Ebene fertig gestellt: „Angepasst - Das Hebeldorf Hausen in der Zeit des Nationalsozialismus“. Die Gemeinde Hausen hat ihn dazu beauftragt. Noe hat vielfältige Quelle ausgewertet: Vom Ortsarchiv in Hausen bis zum Bundesarchiv in Potsdam. Zudem hat er Zeitzeugen befragt. In knapp zwei Jahren ist ein umfangreiches Buch mit 278 Seiten und zahlreichen zeitgenössischen Bildern entstanden.

Der Druck wurde unterstützt von der Sparkasse Wiesental und der VR-Bank eG Schopfheim-Maulburg.

Das Buch kann kann bei der Gemeindeverwaltung, Bürgerbüro für 19,80 € erworben werden.