Das Abkochgebot des Trinkwassers in Hausen im Wiesental ist aufgehoben

Das Trinkwasser in Hausen im Wiesental kann wieder ohne Einschränkungen genutzt werden. Das Abkochgebot wurde vom Landratsam/Gesundheitsamt heute, Montagmittag, aufgehoben.

Nach der Behebung des Rohrbruches wurde das komplette Trinkwasserleitungsnetz desinfiziert und gründlich gespült. Die anschließend an der Entnahmestelle im Ortsnetz und am Hochbehälter durchgeführten Trinkwasserproben entsprechen wieder vollumfänglich den Anforderungen der Trinkwasserversorgung.

Den Einwohnerinnen und Einwohnern, ortsansässigen Betrieben, Geschäften und Einrichtungen steht damit wieder einwandfreie Trinkwasserqualität zur Verfügung.

Bürgermeister Martin Bühler dankt allen Einwohner*innen, Firmen, Betrieben, Geschäften, Einrichtungen für ihr Verständnis zu den notwendig gewordenen Nutzungseinschränkungen, dem Abkochgebot des Trinkwassers und allen Beteiligten, dem Bauhof, der beauftragten Baufirma, der FFW Hausen, dem Gesundheitsamt Lörrach und den Verwaltungsbediensteten für die schnelle und gute Zusammenarbeit zur Behebung des Schadens.